HUSKY ANDØY
Volontäre

Volontäre

Hallo,

toll, dass du dich dafür interessierst als Volontär*in bei uns auf der Farm zu arbeiten. Damit du keine falschen Vorstellungen davon hast, was auf dich zukommt:

  • es gibt wirklich, wirklich richtig viel Arbeit. Fängt früh morgens an und hört eigentlich nie so richtig auf.
  • es ist richtig körperlich anstrengend
  • es ist auch mental anstrengend, denn
    • es gibt wenig Privatsphäre, da man zusammen wohnt und isst.
    • ab November ist die Sonne weg, das kann einem auf das Gemüt schlagen.
    • ich sag’s wie es ist, es ist weder der ordentlichste, noch der durchorganisierteste Ort, es gibt überall Hundehaare und man muss sehr spontan auf dies oder das reagieren
    • man hat viel mit Hundekacke und rohem Fleisch zu tun. Viel Hundekacke, viel rohes Fleisch.
  • man muss auch mal putzen, bspw das Gästehaus
  • manchmal muss man auch kochen
  • Schnee schippen, wenn du Glück hast, richtig viel Schnee

Es gibt aber auch:

  • 28 wirklich zauberhafte Hunde & eine verrückte Katze
  • Polarlichter
  • Schnee
  • ich möchte noch einmal die Hunde erwähnen.
  • und wunderschöne Natur mit Bergen und Wasser

Wir investieren circa 6 Wochen Zeit in dich bis du ungefähr die Grundlagen verstanden hast: Welcher Hund bekommt welches Geschirr? Wie werden die Hunde vor den Schlitten gespannt? Wann kann man Schlitten, wann Scooter fahren? Was bekommen die Hunde gefüttert? Wie wird was trainiert? Warum mäkelt Sissi am Essen? Warum ist es wirklich wichtig, dass immer alle Türen zugemacht werden? Wo finde ich was (das Gelände ist groß, die Möglichkeiten riesig). Wie werden die Hühner gefüttert, der Müll richtig getrennt bzw. wiederverwertet.

Deshalb ist es für uns wichtig, dass du länger als 6 Wochen bleibst, bestenfalls 2 bis 4 Monate.

Und da die Farm wirklich ein bisschen im Nirgendwo liegt, wäre es gut, wenn du einen Führerschein hättest.

Du darfst dich nicht vor großen Hunden fürchten, du solltest mindestens einigermaßen körperlich fit sein, Herausforderungen zu schätzen wissen, mental stabil sein und mit Unordnung und Hundehaaren umgehen können, bestenfalls kochst du fantastisch und sprichst mehrere Sprachen fließend.

Falls dich das nicht abgeschreckt hast, freuen wir uns darauf von dir zu hören!

Kontakt: huskyandoy.helper@gmail.com